Projektbeschrieb: Gesamtkonzept Regendaten und hydraulische Beurteilung von Entwässerungssystemen

Hintergrund

Regendaten sind für die Siedlungsentwässerung zentral; sie werden unter anderem für die Dimensionierung von Kanalnetzwerken und die Generelle Entwässerungsplanung (GEP) verwendet. Seit dem Jahr 1997 ist in der Schweiz das Dokument «Regendaten für die Siedlungsentwässerung» das einzige Werk, das sich explizit mit der Thematik Regendaten und Siedlungsentwässerung befasst. Jedoch wird darin nur die Messung von Regendaten, nicht aber deren Auswertung und Anwendung thematisiert.

Ziel

Das VSA-Kompetenzzentrum Siedlungsentwässerung (CC SE) hat sich zum Ziel gesetzt, in einem «Gesamtkonzept Regendaten» einheitliche, breit abgestützte Empfehlungen und Werkzeuge zum Umgang mit Regendaten zu erarbeiten. Ein wichtiges Element bildet dabei die Dimensionierung von Abwasseranlagen: In der Schweiz fehlt bis anhin eine Richtlinie bzw. Empfehlung, die definiert, nach welchen Vorgaben Abwasseranlagen zu dimensionieren sind.

Zielpublikum

Ingenieurbüros, Aufsichtsbehörden, Städte, Gemeinden und Abwasserverbände

Projektorganisation

Projektleitung: Reto Battaglia (CC-Leiter Siedlungsentwässerung)

Laufzeit

2019 – 2022

    Zurück zur Übersicht