Die VSA-Centres de Compétences (CC)

  • Die CC bilden die fachliche Heimat für aktive Fachleute des VSA.
  • Sie sind verantwortlich für die Inhalte der VSA-Angebote (fachspezifische Auskünfte, Publikationen, Tagungen, Ausbildungen, Zertifizierungen).
  • Die rund 80 bis 160 Mitglieder eines CC werden geführt von einem Leitungsgremium, das aus maximal drei Personen besteht. Der Vorsitzende – der «CC-Leiter» – ist Ansprechpartner für Vorstand und Geschäftsstelle
  • Der CC-Leiter sorgt für die effiziente Ausführung sämtlicher Aufgaben des CC. Er organisiert das CC und bestimmt die Zusammensetzung der Projektteams. Zudem ist er verantwortlich für die Koordination mit den anderen CC.
  • Alle CC führen jährlich mindestens ein Treffen durch, um regelmässig über aktuelle Themen im jeweiligen Fachbereich zu informieren. Die Fachspezialisten unseres Verbandes – die CC-Mitglieder – können so einen regen Austausch pflegen.

Mitarbeit in einem CC

Haben Sie Interesse an einem aktiven Engagement im VSA? Füllen Sie bitte das folgende Formular aus und senden Sie es per mail an die VSA-Geschäftsstelle:

Voraussetzung für die Mitarbeit in den CC ist, dass Sie persönlich oder über Ihren Arbeitgeber VSA-Mitglied sind.

Newsmeldungen

30.06.2021CC Kanalisation

Aktuelles aus dem CC „Kanalisation“

Um dem VSA-Leitsatz «Wir engagieren uns mit Fachwissen und Kompetenz für saubere und lebendige Gewässer!» gerecht zu werden, braucht es funktionierende und dichte Entwässerungsanlagen. Hier bringt das CC Kanalisation seine Expertise ein. [mehr…]

31.05.2021Plattform Verfahrenstechnik Mikroverunreinigungen

Ausbau der Kläranlagen und Mikroverunreinigungen aus Industrie und Gewerbe

Der Ausbau der Kläranlagen um eine zusätzliche Reinigungsstufe ist in vollem Gange. Die Plattform begleitet diesen Prozess, indem sie notwendige Grundlagen entwickelt und die Erfahrungen aus der Umsetzung erfasst, analysiert und an die Akteure weitergibt. Seit Mitte 2019 befasst sich die Plattform auch intensiv mit Massnahmen zur Reduktion von Mikroverunreinigungen in den Abwässern von Industrie- und Gewerbebetrieben. [mehr…]

03.05.2021CC Gewässer – Plattform Wasserqualität

«Unsere Kompetenz liegt bei Fragen der Oberflächengewässerbelastung mit Mikroverunreinigungen und beim ökologischen Gewässerzustand»

Die Plattform Wasserqualität des VSA fördert und unterstützt den Austausch zwischen Forschung, Privatwirtschaft und Behörden. Ihre Fachkompetenz liegt bei Fragen der Oberflächengewässerbelastung mit Mikroverunreinigungen und beim ökologischen Gewässerzustand. Irene Wittmer leitet die Plattform und gibt über deren Tätigkeiten Auskunft. [mehr…]

26.02.2021CC Gewässer

Modul-Stufen-Konzept RELOADED

Das Modul-Stufen-Konzept (MSK) des Bundes wurde vor mittlerweile bald 20 Jahren ins Leben gerufen. Als gemeinsames Projekt der kantonalen Fachstellen, des Bundes und der Eawag hat es zum Ziel, schweizweit einheitliche Methoden zur Gewässeruntersuchung bereitzustellen. Seit Mitte 2018 wird die Co-Leitung gemeinsam mit dem BAFU und die Organisation durch die VSA Plattform Wasserqualität gewährleistet. Nun steht die komplett überarbeitete Website in drei Sprachen zur Verfügung. [mehr…]

26.01.2021CC Siedlungsentwässerung

GEP 2.0 und das VSA-Musterpflichtenheft

Nach 25 Jahren GEP und 10 Jahren VSA-Musterpflichtenheft erfolgt eine Überarbeitung des GEP-Musterpflichtenheftes. Dabei werden neue Themen wie das elektronische GEP-Datenmodell oder das Thema Oberflächenabfluss aufgenommen und integriert. Die Publikation ist auf 2022 geplant. [mehr…]