Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

Umfrage bzgl. Fäll- und Flockungsmittel bei ARA

Fällmittel sind knapp, die Lage ist aber unter Kontrolle Eine Umfrage bei den ARA der Schweiz zeigt, dass Fällmittel auf den Betrieben weiterhin knapp sind – doch ist die Situation unter Kontrolle. So haben die meisten ARA genügend Fällmittel vorrätig. 97% der ARA mit chemischer Phosphorelimination geben an, den Phosphor gut fällen zu können. Ein […]

Sicherung der Stromversorgung – Irreparable Schäden an unseren Gewässern verhindern

Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Ständerats schlägt im Geschäft 21.047 weitreichende Massnahmen vor, mit denen ehrgeizige Ziele zum Ausbau der erneuerbaren Energieproduktion sowie Energieeinsparungen erreicht werden sollen. Der VSA begrüsst grundsätzlich die Förderung erneuerbarer Energien wie die Wasserkraft, jedoch braucht es immer eine Gesamtabwägung. Das Geschäft darf nicht die Vorteile der erneuerbare […]

VSA-Stellungnahme zur Revision der Gewässerschutzverordnung 2022

Vorgeschlagene Anpassungen sind wichtig – Vorsorgeprinzip weiter stärken Die Gewässerschutzverordnung soll Trinkwasser und Oberflächengewässer besser vor Pestiziden schützen. Der Bundesrat hat am 4. April 2022 die Vernehmlassung dazu gestartet. Der VSA begrüsst mehrheitlich die vorgesehenen Anpassungen. Er fordert konkret die Stärkung des Vorsorgeprinzips und das Berücksichtigen der hochrelevanten Drainagen und Schächten als Eintragspfade für Pestizidbelastungen. […]

Stellungnahme VSA zur Anpassung der Direktzahlungsverordnung

Kantone entlasten ja – aber keinen Persilschein für Sonderbewilligungen verbotener Pflanzenschutzmittel Der VSA ist grundsätzlich damit einverstanden, dass die Kantone vom hohen administrativen Verwaltungsaufwand befreit werden, der für die Ausstellung der zeitlich befristeten Sonderbewilligungen von Pflanzenschutzmitteln anfällt. Der VSA fordert aber flankierende Massnahmen. Glattbrugg, 4. Juli 2022. Der Bundesrat hat im April das landwirtschaftliche Verordnungspaket […]

Stellungnahme zur Energiegesetz-Revision:

Photovoltaik mit begrünten Dächern kombinieren Der VSA begrüsst, dass Planungs- und Bewilligungsverfahren für die bedeutendsten Anlagen der Wasserkraft und der Windenergie beschleunigt und die Solarenergie zu einer tragenden Säule der Schweizer Energieversorgung werden soll. Auch die steuerlichen Anreize zur Förderung von Investitionen in Solaranlagen auf Neubauten unterstützt der VSA. Der VSA regt zudem an, mit […]

Mitgliederbefragung 2022

VSA auf Kurs VSA-Mitglieder fühlen sich gut informiert über die Tätigkeit des Verbandes. Auch stützen sie den eingeschlagenen Kurs in der Interessenvertretung. Ein politisch aktiver VSA, der seine Expertise in Gewässerschutzthemen in die öffentliche Diskussion einbringt und Stellung bezieht, geniesst insgesamt eine breite Unterstützung. Anja Herlyn, Vizepräsidentin Als am 6. Januar 2022 die registrierten Fachleute […]

Stoffeinträge durch Industrie und Gewerbe in die Gewässer: Situationsanalyse belegt Handlungsbedarf

In einer schweizweiten Situationsanalyse untersuchten Fachleute der VSA-Plattform «Verfahrenstechnik Mikroverunreinigungen» die Stoffeinträge aus Industrie und Gewerbe in die Gewässer: Die gesetzlichen Anforderungen an die Einleitung von Industrieabwasser werden heute in der Regel eingehalten. Trotz moderner Reinigungsverfahren gelangen aber mit dem gereinigten Betriebsabwasser Mikroverunreinigungen in die Gewässer. Im Weiteren identifizierten die Fachleute die relevanten Branchen und […]

VSA fordert punktuelle Verbesserungen im Verordnungspaket Umwelt Herbst 2022

123rf.com

Das Verordnungspaket «Umwelt Herbst 2022» beinhaltet verschiedene Anpassung von Verordnungen des Umweltrechts. Der VSA begrüsst grundsätzlich die angestrebten Reformen, fordert aber konkrete Nachbesserungen in einzelnen Punkten. So soll die Fachbewilligung, die zur beruflichen Verwendung von Pflanzenschutzmitteln berechtigt, durch eine Prüfung erlangt und maximal auf fünf Jahre ausgelegt werden. Auch müsse der Gewässerschutz und die Wasserwirtschaft […]

Weltwassertag 2022: Grundwasser – ein unsichtbarer Schatz

Täglich nutzen wir die im Untergrund verborgene Ressource «Grundwasser»:  So gewinnen wir rund 80% des Trinkwassers in der Schweiz aus Grund- und Quellwasser. Obwohl gut geschützt, setzen Pestizide, Nitrat oder Arzneimittelrückstände, der Klimawandel sowie die zeitweise Übernutzung dem Grundwasser zu.  Die Schweizerische Gesellschaft für Hydrogeologie SGH, das Schweizer Grundwasser-Netzwerk CH-GNet sowie der Schweizerische Verein des […]

VSA-Jahresbericht 2021

Aufbruch ins klimaangepasste Wassermanagement Der VSA ist finanziell gut aufgestellt. 2021 konnten wieder deutlich mehr Aus- und Weiterbildungsangebote durchgeführt werden. Das Eigenkapital konnte dadurch gefestigt werden. Der Fachverband blickt voll Zuversicht und selbstbewusst in die Zukunft: Ab 2022 setzt er das strategische Projekt «Schwammstadt» um, welches konkrete Hilfestellungen für Gemeinden bezüglich eines klimaangepassten Wassermanagements erarbeiten […]