Corona-Info

Schulungen und Veranstaltungen

Save the Date

DatumTitel
20.01.2021 Treffen CC Industrie + Gewerbe
09. – 10.03.2021 Fachkurs GEP-Grundlagen
04. – 05.05.2021 Fachkurs Abwasserbewirtschaftung
19. – 20.05.2021 Kanalisationsforum 2021
15. – 16.09.2021 Liegenschaftsentwässerung Industrie
09. – 10.11.2021 Sicherer Umgang mit wassergef. Stoffen

Filter

Thema

Aktuelle VSA-Veranstaltungen

03.12.2020
CHF 400.00
CHF 500.00
 
07. – 11.12.2020
Ausbildungskurs A6findet online statt
CHF 2’630.00
CHF 3’340.00
 
09. – 11.12.2020
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
10.12.2020
FPGE – Update Kursfindet ONLINE statt, zusätzliche Kursplätze
CHF 280.00
CHF 380.00
 
11. – 15.01.2021
Ausbildungskurs A7wird auf Frühjahr verschoben (Infos folgen)
CHF 2’490.00
CHF 3’330.00
 
18. – 22.01.2021
Lebenslanges Lernenfindet online statt
CHF 1’400.00
CHF 2’100.00
 
26.01.2021
Fachkurs – Quik für Bauleiterwird verschoben auf Mai 2021
CHF 280.00
CHF 380.00
 
26. – 27.01.2021
CHF 950.00
CHF 1’245.00
 
27. – 28.01.2021
CHF 760.00
CHF 1’055.00
 
29.01.2021
FPGE – Update Kursfindet ONLINE statt
CHF 280.00
CHF 380.00
 
01. – 02.02.2021
CHF 970.00
CHF 1’120.00
 
09. – 10.02.2021
CHF 840.00
CHF 990.00
 
08. – 12.03.2021
CHF 2’520.00
CHF 3’200.00
 
10. – 12.03.2021
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
15. – 19.03.2021
CHF 2’390.00
CHF 3’090.00
 
22. – 26.03.2021
CHF 2’620.00
CHF 3’390.00
 
25.03.2021
CHF 475.00
CHF 550.00
 
12. – 16.04.2021
Ausbildungskurs A5neues Kursdatum (anstelle Januar 2021)
CHF 2’560.00
CHF 3’270.00
 
14. – 16.04.2021
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
19. – 23.04.2021
CHF 2’520.00
CHF 3’310.00
 
29.04.2021
CHF 250.00
CHF 350.00
 
04. – 05.05.2021
CHF 1’130.00
CHF 1’490.00
 
05. – 07.05.2021
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
17. – 21.05.2021
CHF 2’630.00
CHF 3’340.00
 
23.06.2021
CHF 475.00
CHF 550.00
 
28.06. – 02.07.2021
CHF 2’490.00
CHF 3’330.00
 
28.06. – 02.07.2021
CHF 2’640.00
CHF 3’430.00
 
23. – 27.08.2021
CHF 3’350.00
CHF 4’750.00
 
06. – 10.09.2021
CHF 2’520.00
CHF 3’200.00
 
13. – 17.09.2021
CHF 2’390.00
CHF 3’090.00
 
11. – 15.10.2021
CHF 2’460.00
CHF 3’260.00
 
27. – 29.10.2021
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
01. – 05.11.2021
CHF 2’580.00
CHF 3’350.00
 
08. – 12.11.2021
CHF 3’350.00
CHF 4’750.00
 
27. – 29.04.2022
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
11. – 13.05.2022
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 
26. – 28.10.2022
CHF 1’890.00
CHF 2’520.00
 

ergänzende Online-Seminare

Der VSA bietet Fachleuten ergänzend zum klassischen Bildungsangebot die Möglichkeit sich an kompakten Online-Seminaren kostenlos weiterzubilden und auszutauschen.


Der VSA ist seit 2018 EduQua zertifiziert.

Zertifizierungsssiegel eduQua

Dadurch verpflichtet sich der Verband offiziell die Qualität der Aus- und Weiterbildungsangebote hochzuhalten, laufend zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Die Zertifizierung gilt für die gesamte Institution und damit für das ganze Aus- und Weiterbildungsangebot.

Wichtige Eckpfeiler eines ausgezeichneten Aus- und Weiterbildungsangebots sind:

  1. Bildungsangebote, die den Bildungsbedarf und die Bildungsbedürfnisse der Kundinnen und Kunden befriedigen.
  2. Transparente Darstellung der Bildungsangebote, der Bildungsinstitution und deren Leitideen.
  3. Ausbildung, die Lernen ermöglicht, fordert, fördert und Lernerfolge vermittelt.
  4. Ausbildende mit einer hohen fachlichen und methodisch-didaktischen Kompetenz.

Externe Veranstaltungen die der VSA unterstützt

ADVK-Schulung im Unterhalt von Entwässerungstechnologie

Logo Ausbildungsdachverband der Kanalunterhaltsbranche ADVK

Unter dem Patronat der vier Verbände ASTAG (Schweizerischer Nutzfahrzeugverband; Fachgruppe), VSA (Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute), SVKI (Schweizerischer Verband Kommunale Infrastruktur) und SGV (Schweizerischer Gemeindeverband) werden Kurse angeboten, die das theoretische und praktische Wissen rund um den Unterhalt von Entwässerungsanlagen beinhalten.

Detailinformationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Webseite des ADVK (Ausbildungsdachverband der Kanalunterhaltsbranche)

Kursbeschreibungen

Der Ausbildungsdachverband der Kanalunterhaltsbranche advk bietet seit 2019 einen Schachteinstiegskurs explizit für Mitarbeiter von Ingenieurbüros sowie Techniker an.

Der Kurs basiert auf den aktuellen Themen der Arbeitssicherheit, Signalisation  und direkten Schachteinstieg.

Ziel des Kurses ist, dass der Teilnehmer am Schluss die Grundkenntnisse in diesem Gebiet kennt und durch den interaktiven Austausch während des Kurses, so viele Fragen wie möglich durch unsere Fachpersonen beantwortet werden konnten. Des Weiteren ist der aktive Schachteinstieg für jeden Teilnehmer möglich, um darauf hinzuweisen, wie man korrekt vorgehen sollte.

Weitere Informationen unter http://www.advk.ch/kursuebersicht/bildungsangebot/.

Zielpublikum

Mitarbeiter von öffentlichen und privaten Kanalreinigungsunternehmen. Die Kursteilnehmer erhalten nach bestandenem Abschlusstest einen Kursausweis.

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • lernen die Gefahren am Arbeitsplatz kennen
  • kennen den Einsatz von Schutzausrüstung
  • können die Sicherheitsgeräte bedienen
  • haben einen Überblick über die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen
  • können auf der Strasse arbeiten ohne sich oder andere zu gefährden
  • sind in der Lage ihre Gesundheit am Arbeitsplatz und zu Hause zu schütze

Inhalte

  • Sicherheitsorganisation
  • Schutzausrüstung und deren Einsatz
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Anforderungen an die Signalisation
  • Instandhaltung der Schutzausrüstung
  • Gesundheitsvorsorge

 

Zielpublikum

Mitarbeiter von öffentlichen und privaten Kanalreinigungsunternehmen. Die Kursteilnehmer erhalten nach bestandenem Abschlusstest einen Kursausweis.

Voraussetzung

Der Besuch dieses Kurses bedingt die Absolvierung des Basiskurses «Sicherheit und Gesundheitsvorsorge», oder eines identischen Kurses eines anderen Anbieters. Der Nachweis muss bei der Kursanmeldung erbracht werden.

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • können Planlesen und erkennen die verschiedenen Entwässerungssysteme
  • kennen die Vor- und Nachteile der Fahrzeuge, die bei der hydrodynamischen Reinigung eingesetzt werden
  • kennen die Grundsätze der Materialkunde und des Kanalbus
  • kennen das Verhalten von Düsen im Kanal und wenden diese sinnvoll an

Inhalte

  • Entwässerungsplanung und -systeme
  • Materialkunde und Kanalbau
  • Fahrzeuge und Spülverfahren
  • Verhalten von Düsen im Kanal

Zielpublikum

Mitarbeiter von öffentlichen und privaten Kanalreinigungsunternehmen. Die Kursteilnehmer erhalten nach bestandenem Abschlusstest einen Kursausweis.

Voraussetzungen

Der Besuch dieses Kurses bedingt die Absolvierung des Basiskurses «Sicherheit und Gesundheitsvorsorge», oder eines identischen Kurses eines anderen Anbieters. Der Nachweis muss bei der Kursanmeldung erbracht werden.

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • kennen die Grundsätze der Abscheiderleerung und die Entleerungsvorschriften
  • kennen die verschiedenen Abscheideanlagen
  • lernen die richtige Handhabung des Fahrzeuges bezüglich Saugen (Vakuum)
  • können die notwendigen Begleitpapiere richtig ausfüllen
  • wissen, welche Materialien sie transportieren dürfen

Inhalte

  • Leichtflüssigkeitsabschneider und Kleinkläranlagen
  • System von Strassenentwässerungsanlagen
  • Transport von Sonderabfällen
  • Korrektes Ausfüllen eines VeVA-Begleitscheins
  • Entsorgen von Flüssigkeiten
  • Vakuumtechnik

Zielpublikum

Unternehmer resp. Mitarbeiter, welche täglich mit Kanalfernsehen arbeiten. Die Kursteilnehmer erhalten nach bestandenem Abschlusstest einen Kursausweis.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein Jahr praktische Anwendung vor Kursbeginn. Der Kurs «Sicherheit und Gesundheitsvorsorge beim Kanalunterhalt» wurde bereits besucht.

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • erwerben theoretische und praktische Kenntnisse für Zustandsaufnahmen
  • erwerben oder vertiefen ihre Kenntnisse in Materialkunde
  • erweitern ihr Verständnis für Schadenbilder sowie deren Ursachen und Folgen

Inhalte

  • Kameratechnik
  • Zustandserfassung, Theorie und Praxis
  • Materialkunde, Kanalbau
  • Schadenbilder, Theorie und Praxis
  • Lernkontrollen sowie Abschlussprüfung mit Kursausweis

PEAK-Kurse der Eawag

Für das Jahr 2020 hat die Eawag im Rahmen des Weiterbildungsprogramms wiederum  ein attraktives Kursangebot zusammengestellt. Die praxisorienterten Eawag-Kurse vermitteln neueste wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Wasser- und Gewässerforschung und dienen als wichtige Plattform für die Vernetzung unter Fachleuten aus der Forschung, Verwaltung und Wirtschaft, sowie dem Ingenieur- und Umweltbereich. Alle PEAK-Kurse finden Sie hier.

Neuer VSA-PEAK Vertiefungskurs ist online:

Am 24. November 2020 (evtl. Wiederholung am 25. November 2020) findet der Kurs zum Thema „Aktivkohle zur Spurenstoffelimination – Verfahrensvarianten zu GAK und PAK“ statt. In der untenstehenden Broschüre finden Sie alle weiteren Informationen.


Wasserausstellung von PUSCH

Experimentieren, verstehen, handeln: «Wasser – alles klar!»  – Holen Sie die Ausstellung zu sich!

Weitere Informationen finden Sie hier.


NEWI-Events

Logo NEWI

Alle Veranstaltungen des Netzwerkes der Wasseringenieurinnen finden Sie hier.


AQUA Suisse 2021 am 10. & 11.02.2021 in Zürich

Die erste Leitmesse für Wasser, Abwasser und Gas verbindet drei verwandte Industriezweige.

Effizienz und Nachhaltigkeit führen auch in der Versorgung mit Wasser und Gas sowie der Aufbereitung von Abwasser zu neuen Produkten und Dienstleistungen. An der ersten Ausgabe der AQUA Suisse zeigen führende Anbieter den neusten technischen Stand und rücken kommunale Anwendungen in den Mittelpunkt. In Verbindung mit den Parallelmessen «PUMPS & VALVES Zurich» und «maintenance Schweiz» ist die AQUA Suisse im Jahr 2021 der Ort für Wissenstransfer in der Schweizer Industrie.

Melden Sie sich mit dem Besuchercode «OTV8001» an und erhalten Sie ihr kostenloses Ticket, welches Sie zum Eintritt der AQUA Suisse, maintenance Schweiz und PUMPS & VALVES Zurich 2021 berechtigt. Dazu erhalten Sie auf Wunsch den AQUA-Newsletter, der Sie über die neusten Trends, Infos und Wissen in der Wasser- & Gaswirtschaft informiert.

Alle aktuellen Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


InfraWatt – Innovationspreis 2021

Jedes Jahr vergibt der Verein InfraWatt, der sich im Bereich Abwasser, Abfall, Abwärme und Trinkwasser für eine energieeffiziente und sinnvolle Nutzung dieser Ressourcen einsetzt, den InfraWatt-Innovationspreis. Ziel dieses Preises ist es, Betreiber und Unternehmen anzuregen, innovative Energieprojekte oder -Produkte zu realisieren und solche Infrastruktur-Projekte bei der Verbreitung in der Schweiz und im Ausland zu verbreiten.

Im diesem Jahr wird ein Gewinner aus der Branche der Abwasserreinigung / ARA gesucht. Wir möchten Sie deshalb aufrufen, Ihre Bewerbung aus dem Bereich der Abwasserreinigung für den InfraWatt-Innovationspreis bis spätestens 15. November 2020 einzusenden.

Hier finden Sie das Reglement sowie das Anmeldeformular.