Corona-Info

Projekt- und Bauleitung Siedlunsgwasserwirtschaft

In der Projekt- und Bauleitung im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft muss man über die gesamte Projektlaufzeit ganz unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen, über Kenntnisse und Fertigkeiten in unterschiedlichen Belangen verfügen und mit sehr unterschiedlichen Akteuren zusammenarbeiten. Um angehende Projektleitende auf diese breite Tätigkeit vorzubereiten, bietet der VSA diesen Fachkurs an. Anhand der Planungs- und Bauphasen (Grundlage SIA-Normen) werden alle Tätigkeiten rund um Bauprojekte der Siedlungswasserwirtschaft geschult. 

Dauer:

2 Tage

Zielpublikum:

Ingenieure und Ingenieurinnen, welche neu in der Projekt- und Bauleitung auf dem Gebiet der Siedlungswasserwirtschaft (Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung) tätig werden oder noch nicht lange in dieser Funktion tätig sind. Für Teilnehmende, die schon länger in diesem Bereich tätig sind, ist der Kurs eine gute Auffrischung.

Inhalte:
  • Projektentwicklung
  • Projektabwicklung, Gesetze, Normen, Richtlinien
  • Projektorganisation, Terminplanung
  • Vorprojekt
  • R&I, Komponentenlisten
  • Submissionen, Werkverträge
  • Ausführungspläne
  • Baustellenordnung, Sicherheit
  • Ausführungskontrollen, Abnahme, Mängel, Garantie
  • Kosten, Dokumentation
Nachweis:

Alle Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Ziel:

Die Teilnehmenden lernen die einzelnen Planungs- und Bauablaufphasen kennen und wissen, in welchen Phasen worauf besonders geachtet werden muss, damit das Bauprojekt erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Aktuelle VSA-Veranstaltungen