Projektbeschrieb: Überarbeitung Musterpflichtenheft GEP

Hintergrund

Das GEP-Musterpflichtenheft (GEP-MPH) des VSA, bestehend aus den drei Dokumenten «Erläuterungen», «GEP-MPH für die Gesamtleitung» und «GEP-MPH für den GEP-Ingenieur» ist seit 2010 in Kraft. Im Verlauf der letzten Jahre sind diverse Dokumente, welche die GEP-Bearbeitung beeinflussen, überarbeitet oder neu publiziert worden. Zudem haben auch diverse Themen wie der Oberflächenabfluss oder die Datenbewirtschaftung ein grösseres Gewicht bekommen. Und nicht zuletzt ist die Erst-GEP-Bearbeitung schweizweit mittlerweile abgeschlossen, wobei sich schon viele GEP in Überarbeitung befinden (GEP 2.0). Diese veränderten Randbedingungen haben den VSA bewogen, die Dokumentation des GEP-MPH zu überarbeiten.

Ziel

GEP-MPH den veränderten Randbedingungen anpassen.

Zielpublikum

Nutzer des bestehenden Musterpflichtenheftes

Projektorganisation

Projektleitung: Christoph Bitterli (CC-Leiter Siedlungsentwässerung)

Laufzeit

2021 – 2022

    Zurück zur Übersicht