Projektbeschrieb: Leistungsvergleich

Hintergrund

Der DWA führt seit dreissig Jahren einen Leistungsvergleich für die kommunalen Kläranlagen durch und veröffentlicht einmal jährlich die Resultate in einem mehrseitigen Bericht. Der ÖWAV beteiligt sich seit einigen Jahren ebenfalls am Vergleich. Der Schwerpunkt liegt auf der Qualität der Abwasserreinigung (Reinigungsleistung und Ablaufwerte) und dem dafür aufgewendeten Stromverbrauch.
In der Schweiz erhalten die Kantone entsprechende Daten jährlich von den ARA zugestellt. Diese Daten könnten dazu verwendet werden, um auch schweizweit am Leistungsvergleich teilzunehmen.

Ziel

Im Rahmen dieses Projekts soll zuerst abgeklärt werden, ob die ARA und Kantone diese Möglichkeit überhaupt nutzen wollen. Wenn das Interesse an einer Beteiligung gross ist, soll das Vorgehen erarbeitet und Grundlagen für die Datenerfassung und Plausibilisierung erstellt werden. Vorrangig sollen dazu die Daten verwendet werden, welche bereits an die kantonalen Gewässerschutzfachstellen geliefert werden. Es muss zudem geklärt werden, wie Überschneidungen mit anderen Kennzahlenerhebungen – insbesondere im Rahmen des minimalen Geodatenmodels (MGDM) – vermieden werden, bzw. Synergien im Zusammenhang damit genutzt werden können.

Zielpublikum

Betreiber, Vollzugsbehörden

Projektorganisation

Projektleitung: Sara Engelhard (VSA)

Laufzeit

2020-2022

    Zurück zur Übersicht